31.03.2020, 08:41 Uhr

Zeugen gesucht Zwei-Meter-Mann verletzt 26-Jährigen und raubt ihm die Jacke

 Foto: Polizei Bayern Foto: Polizei Bayern

Am Samstag, 28. März, ist im Regensburger Stadtosten ein 26-Jähriger von hinten mit einem Gegenstand verletzt und seiner mitgeführten Jacke beraubt worden. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg sucht Zeugen des Vorfalls.

Regensburg. Ein 26-jähriger Mann wurde am Samstag, gegen 17.30 Uhr, im Auweg von einem Unbekannten mit einem Gegenstand am Kopf verletzt, anschließend wurde seine mitgeführte Jacke entwendet. Der Täter konnte unerkannt fliehen. Der Geschädigte erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizeiinspektion Regensburg-Süd. Sofortige Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zur Ergreifung des Täters.

Beschreibung des männlichen Täters: circa zwei Meter groß, 40 Jahre, schlank, braune Lederjacke, dunkles Hemd, dunkle Anzughose.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg, die die Ermittlungen übernommen hat, sucht nun zur Aufklärung der Straftat Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 506- 28 88 oder jede andere Polizeiinspektion entgegen.


0 Kommentare