23.03.2020, 12:31 Uhr

„Lass nix drin!“ Mehrere Diebstähle aus Pkw in Regensburg − Polizei warnt vor zurückgelassenen Gegenständen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Universitätsstraße in Regensburg kam es zu einem ungewöhnlich Diebstahl aus einem dort abgestellten Pkw. Ein 59-Jähriger stellte am Mittwoch, 18. März, gegen 19 Uhr, seinen VW dort am Fahrbahnrand ab.

Regensburg. Am Samstag, 21. März, gegen 15.45 Uhr, kehrte er zu seinem Fahrzeug zurück. Hierbei musste er feststellen, dass ein sogenanntes Baustellenradio, das sich im Innenraum befunden hatte, entwendet wurde. Der bislang unbekannte Täter ist durch Ausbauen des Schiebedachs in den Pkw gelangt.

Auch im Steyrerweg und in der Babostraße wurden im Fahrzeug zurückgelassene Wertgegenstände entwendet. Im Zeitraum von Montag, 16. März, 3 Uhr. bis Samstag, 21. März, 10.15 Uhr, wurde ein Pkw im Steyrerweg angegangen. Bei dem in einer Tiefgarage abgestellten Opel wurden eine Scheibe eingeschlagen und ein Laptop daraus entwendet.

Aus einem in einer Tiefgarage in der Babostraße abgestellten VW wurde unter anderem eine Geldbörse entwendet. Wie der bislang nicht bekannte Täter ins Fahrzeug gelangt ist, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen der PI Regensburg Süd.

Die PI Regensburg Süd bittet erneut darum, keine Wertgegenstände im Fahrzeug zu lassen. Auch dann, wenn die Fahrzeuge in Tiefgaragen oder ähnlichem abgestellt werden, gilt: „Lass nix drin!“.


0 Kommentare