21.03.2020, 11:15 Uhr

Ermittlungen in Regensburg Radfahrerin bei Unfall verletzt – Pkw-Fahrerin soll sich dringend melden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 20. März, gegen 12.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Obertraublinger Straße/Kirchweg in Burgweinting ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde.

Regensburg. Eine 23-Jährige Radfahrerin wollte auf dem Fahrradweg den Einmündungsbereich in stadtauswärtige Richtung überqueren. Hierbei wurde sie offensichtlich von einer bislang unbekannten älteren Fahrzeuglenkerin, welche mit einer beigen/hellgrauen Kombilimousine in den Kirchweg abbog, übersehen. Die Radfahrerin kam aufgrund einer Vollbremsung zu Sturz, wobei sie sich einen Zahn ausschlug und sich weitere leichte Verletzungen zuzog. Zwar kam es in der Folge zu einem kurzen Gespräch zwischen den Unfallbeteiligten, jedoch wurden die Pflichten nach einem Verkehrsunfall nicht vollumfänglich wahrgenommen, so dass die Personalien der Pkw-Fahrerin nicht festgestellt werden konnten.

Die Pkw-Fahrerin sowie Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare