20.03.2020, 10:41 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Drogenfahrt eines 47-Jährigen hat strafrechtliche Konsequenzen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 19. März, um 16.40 Uhr, wurde in Wörth an der Donau nach einer Mitteilung über einen angeblich betrunkenen Autofahrer ein Mann in seinem Pkw auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants von der Polizei kontrolliert.

Wörth an der Donau. Hierbei mussten die Beamten feststellen, dass der 47-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme angeordnet, die in einem Krankenhaus durchgeführt wurde.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der 47-jährige Mann muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.


0 Kommentare