28.02.2020, 14:42 Uhr

Keine Verletzten Dacia-Fahrer gewährt Vorrang nicht – Streifvorgang zweier Fahrzeuge

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstagmorgen, 27. Februar, befuhr ein 67-jähriger Further die Staatsstraße 2154 von Furth im Wald nach Eschlkam. An der Abzweigung bog er nach links in Richtung Blätterberg ab.

Furth im Wald. Zwei Fahrzeuge, die aus Richtung Eschlkam kamen und nach rechts in Richtung Furth im Wald abgebogen waren, warteten bereits ordnungsgemäß. Als der Fahrer des Dacia abbog, übersah er jedoch eine aus Richtung Eschlkam kommende 45-jährige Skoda-Fahrerin, die geradeaus in Richtung B20 fuhr. Es kam zum Streifvorgang beider Fahrzeuge.

An den Fahrzeugen entstand eine Gesamtschaden von circa 7.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Aufgrund des Abbiegefehlers wird auf den Unfallverursacher ein Bußgeld sowie ein Punkt im Verkehrszentralregister zukommen.


0 Kommentare