28.02.2020, 14:37 Uhr

Kripo ermittelt Metamphetamin und Cannabis – Festnahme in Regensburg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In den Abendstunden des Donnerstags, 27. Februar, konnten Polizeibeamte in der Regensburger Innenstadt zwei Männer festnehmen, die Drogen mit sich führten.

Regensburg. Rund 37 Gramm Marihuana und etwas über neun Gramm Methamphetamin ist die Bilanz einer Kontrolle, die gegen 18.30 Uhr im Bereich des Königshofs stattfand. Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 30 und 31 Jahren wollten sich zunächst durch Flucht der Kontrolle entziehen, konnten aber nach kurzer Verfolgung festgenommen werden.

Der Jüngere zeigte sich bei der Kontrolle derart aggressiv und auffällig, dass er später psychiatrisch untergebracht werden musste. Beide haben sich nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


0 Kommentare