27.02.2020, 09:30 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Junger Mofa-Fahrer ohne Helm und ohne Versicherung unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 26. Februar, kurz vor 16 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem Mofa auf einem Flurbereinigungsweg südlich von Velburg. Da er keinen Helm trug, hielten ihn Beamte der PI Parsberg an.

Velburg. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass an dem Mofa ein ungültiges Versicherungskennzeichen angebracht war. Weil das Gefährt somit nicht versichert war, wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der junge Mann wird angezeigt.


0 Kommentare