26.02.2020, 13:47 Uhr

Neuer Leiter Amtswechsel bei der Wasserschutzpolizeigruppe in Regensburg

PThomas Schöniger, Peter-Michael Schmalz , Thomas Schönhütl, Ursula Fendl Foto: Tobias Weingärtner, PP OberpfalzPThomas Schöniger, Peter-Michael Schmalz , Thomas Schönhütl, Ursula Fendl Foto: Tobias Weingärtner, PP Oberpfalz

Polizeivizepräsident Thomas Schöniger verabschiedete am 26. Februar den langjährigen Leiter der Wasserschutzpolizeigruppe Regensburg, Polizeihauptkommissar Thomas Schönhütl, in seinen wohlverdienten Ruhestand. Neuer Leiter ab 1. März wird Polizeihauptkommissar Peter-Michael Schmalz.

Schwandorf. Polizeidirektorin Ursula Fendl begrüßte in den Räumlichkeiten der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg, an welche die Wasserschutzpolizeigruppe angegliedert ist, rund 20 geladene Gäste.

In seiner Rede informierte Polizeivizepräsident Thomas Schöniger zunächst über die vielfältigen Aufgaben einer Wasserschutzpolizeigruppe. Weiterhin stellte Schöniger die langjährige engagierte Arbeit von Thomas Schönhütl heraus, welcher über 29 Jahre der Wasserschutzpolizeigruppe in Regensburg angehörte. Er dankte ihm für die erfolgreiche Leitung und bezeichnete den Amtswechsel als Ende der „Ära Schönhütl“. Für seinen beginnenden Ruhestand wünschte er ihm alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Der neue Leiter Peter-Michael Schmalz, der selbst auf 32 Jahre als stellvertretender Leiter der Wasserschutzpolizeigruppe zurückblicken kann, übernimmt nun das Ruder. Ihm wünschte der Polizeivizepräsident alles Gute und eine glückliche Hand für die verantwortungsvolle, neue Aufgabe.


0 Kommentare