24.02.2020, 20:49 Uhr

Kontrolle auf der A3 Mit Pkw und Pferdeanhänger unterwegs – 27-Jähriger hatte keinen Anhängerführerschein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 23. Februar, gegen 14.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 27-Jährigen, der mit einem Pkw-Pferdeanhänger-Gespann auf der Autobahn A3 bei Nittendorf in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs war.

Nittendorf. Bei der Kontrolle konnte er nur eine Fahrerlaubnis der Klasse B vorzeigen. Die Klasse BE, die er zum Führen der Pkw-Anhänger-Kombination benötigt hätte, besaß er nicht. Der 54-Jährige Fahrzeughalter, der im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis war, befand sich neben zwei weiteren Mitfahrern ebenfalls im Fahrzeug. Den 27-jährigen Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gegen den 54-jährigen Fahrzeughalter, der im Verdacht steht die Fahrt zugelassen bzw. angeordnet zu haben, wird wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass man sich als Fahrer vor Fahrtantritt sicher sein muss, ob die vorhandene Fahrerlaubnis zum Führen des Fahrzeuges bzw. der Kombination ausreichend ist.


0 Kommentare