24.02.2020, 18:37 Uhr

Ermittlungen Frau in Neumarkt starb „durch scharfe Gewalt“ - die Polizei sucht weiter Zeugen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 20. Februar, kam es hinter einem Supermarkt in Neumarkt zu einer Auseinandersetzung. Eine Frau dabei zu Tode und wurde am Freitag rechtsmedizinisch untersucht.

Neumarkt. Nach dem Ergebnis der rechtsmedizinischen Untersuchung verstarb die Frau infolge einer Verletzung durch scharfe Gewalt.

Die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regenburg und der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dauern an. Zur Tataufklärung werden weiterhin dringend Tatzeugen gesucht. Für die Ermittler können dabei jegliche Beobachtungen im Vorfeld der Tat, Beobachtung des direkten Tatgeschehens oder Wahrnehmungen nach der Tat von Relevanz sein. Hinweise werden rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888 entgegen genommen.

Weitergehende Auskünfte sind mit Blick auf das laufende Strafverfahren derzeit nicht möglich.


0 Kommentare