18.02.2020, 11:00 Uhr

Kontrolle 31-Jähriger war unter Drogeneinfluss auf der Autobahn unterwegs

 Foto: Stanimir Stoev/123rf.com Foto: Stanimir Stoev/123rf.com

Am Montag, 17. Februar, gegen 10.30 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 31-jährigen Pkw-Fahrer, der die Autobahn A3 im Bereich der Anschlussstelle Regensburg-Ost in Fahrtrichtung Passau befuhr.

Regensburg. Im Rahmen der Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest bestätigte den Konsum von Marihuana. Gegen den 31-Jährigen wurde daraufhin eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Nachdem der Betroffene in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro leisten. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss sowie ein Fahrverbot.


0 Kommentare