16.02.2020, 19:41 Uhr

Kurzerhand eingefangen Hund lief auf der Staatsstraße umher

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstagvormittag, 15. Februar, bemerkte eine Autofahrerin einen herrenlosen Hund, der im Bereich zwischen Grafenried und Oberdörfl auf der Staatsstraße herumlief.

Furth im Wald. Kurzerhand packte sie den zutraulichen Hund ein und brachte ihn zur PI Furth im Wald, da sie verhindern wollte, dass ein Unfall passiert. Es handelt sich um einen weiß-schwarzen Mischling mit circa 60 Zentimetern Schulterhöhe. Er wurde bei der Tierhilfe in Weiding untergebracht.


0 Kommentare