13.02.2020, 13:05 Uhr

Fortbildung zum Sanitätshelfer Johanniter und Feuerwehren arbeiten Hand in Hand

 Foto: Julia Eisenhut Foto: Julia Eisenhut

In insgesamt 48 Unterrichtsstunden haben sich zwölf Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren des Marktes Lappersdorf bei den Johannitern zu „Sanitätshelfern“ ausbilden lassen.

Regensburg. In dieser Fortbildung frischten sie nicht nur ihre Kenntnisse in Erster-Hilfe auf, sondern erlernten Grundkenntnisse in der Notfallmedizin. Ausbilderin Heide Sieber ist voll und ganz zufrieden: „Alle haben die Prüfung gut gemeistert.“

Lappersdorfs Bürgermeister Christian Hauner ließ es sich daher nicht nehmen, in die Regionalgeschäftsstelle der Johanniter nach Halsbach zu kommen und den Feuerwehrlern herzlich zu gratulieren. Auch Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner war vor Ort, um sowohl die Johanniter als auch die Feuerwehr zum gelungen Kurs zu beglückwünschen. „Auch hier hat sich wieder einmal gezeigt, wie gut die Zusammenarbeit zwischen den Johannitern und den Feuerwehren funktioniert“, so Steinkirchner.


0 Kommentare