12.02.2020, 11:25 Uhr

Kontrolle der VPI Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 11. Februar, gegen 04.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg eine 33-jährige Pkw-Lenkerin, die die Landshuter Straße auffallend langsam stadtauswärts befuhr.

Regensburg. Im Rahmen der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass die Fahrerin alkoholisiert war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen bußgeldbewehrten Wert von über 0,5 Promille. Zudem konnte festgestellt werden, dass die 33-Jährige wegen einer zurückliegenden Trunkenheitsfahrt aktuell nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach der Anzeigenaufnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt wurde die Frau wieder entlassen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen einer Ordnungswidrigkeit aufgrund der 0,5-Promille-Grenze.


0 Kommentare