10.02.2020, 22:18 Uhr

Sturm Es fahren keine agilis-Züge zwischen Regensburg und Ingolstadt sowie zwischen Regensburg und Neumarkt

 Foto: uh Foto: uh

Der Zugverkehr der agilis im Netz Mitte auf den Strecken Regensburg – Ingolstadt – Ulm sowie Regensburg – Neumarkt ist weiterhin komplett eingestellt. Dies gilt zunächst bis Dienstag, 11. Februar, 7 Uhr.

REGENSBURG. Es ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet: für die Strecke Regensburg – Neumarkt durch das Busunternehmen Sammüller, für due Strecke Ingolstadt – Donauwörth durch die Firma Habermayr Reisen und für die Strecke Regensburg – Ingolstadt durch das Busunternehmen Sammüller Für Donauwörth – Günzburg kann kein Ersatzverkehr bestätigt werden.

Die Strecke Regensburg – Plattling kann mit verringerter Geschwindigkeit bedient werden. Es muss mit Verzögerungen und Ausfällen gerechnet werden.

Fahrgäste werden gebeten sich kurz vor ihrer Fahrt über die Verbindungssuche im Internet unter www.agilis.de und www.bahn.de oder in den Live-Infos unter www.agilis.de zu informieren. Das agilis-Servicetelefon unter der Nummer 0800/ 5892840 (kostenfrei) ist am Dienstag für Fahrgäste bereits ab 5 Uhr erreichbar.


0 Kommentare