08.02.2020, 20:22 Uhr

Mehrere Betrugsversuche in Cham 62-Jährige wird Opfer eines Telefonbetrugs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Mehrfach wurde in den letzten Tagen bei verschiedenen Personen in Cham durch einen Anruf versucht, an Geld oder Wertgegenstände zu kommen. Durch Vorspiegelung falscher Tatsachen (sogenannter Enkeltrick) sollte zum Beispiel Geld übergeben werden.

CHAM. Es wurde keine ganze Telefonnummer angezeigt, lediglich eine Ziffer. Der Betrüger sprach Hochdeutsch. In einem der Fälle scheiterte die Masche, da die Frau keinen Neffen hat. Alle bekanntgewordenen Fälle betrafen Frauen im Alter von circa 60 bis 85 Jahren.

Bei einer 62-jährigen Chamerin hatte die Vorspiegelung einer Bekanntenbeziehung Erfolg. Die Frau wurde durch eine Übergabe einer fünfstelligen Summe geschädigt.

Auch Angerufene, die die Masche sofort erkannt haben, sollten sich bei der Polizei Cham unter der Telefonnummer 09971/ 85450 melden, um gegebenenfalls weitere Zusammenhänge erkennen zu können.


0 Kommentare