07.02.2020, 15:57 Uhr

Verkehrsbehinderungen Unfall zwischen Eitlbrunn und Kürnberg – drei Leichtverletzte

 Foto: Alexander Auer Foto: Alexander Auer

Am frühen Freitagnachmittag, 7. Februar, kam es auf der Kreisstraße R18 zwischen Eitlbrunn und Kürnberg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw und einem Lkw.

EITLBRUNN. Nach ersten Angaben vor Ort wurden drei Personen glücklicherweise nur leichter verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Eitlbrunn und Steinsberg sind aktuell vor Ort und sicherten die Unfallstelle ab, stellen den Brandschutz sicher und unterstützen den Rettungsdienst bei der Erstversorgung. An den beiden Pkw ist erheblicher Schaden entstanden. Beide sind wohl nichtmehr fahrbereit und müssten durch ein Bergeunternehmen abtransportiert werden. An dem beteiligten Lkw sind lediglich kleinere Beschädigungen entstanden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Regenstauf wird der Fahrer seine Fahrt wohl fortsetzen können. Die Unfallursache ist wohl eine Vorfahrtsmissachtung im Kreuzungsbereich durch einen Pkw-Fahrer.

Aktuell, 16 Uhr, kommt es aufgrund der Unfallaufnahme im Bereich der R18 zu Verkehrsbehinderungen. Die Kräfte der Feuerwehr regeln vor Ort den Verkehr.


0 Kommentare