03.02.2020, 16:03 Uhr

Ermittlungen aufgenommen „Action-Vorführung“ im Kino – 26-Jähriger schlägt 55-Jährigen ins Gesicht

(Foto: Petr Zurek/123rf.com)(Foto: Petr Zurek/123rf.com)

Am Samstag, 1. Februar, gegen 21.15 Uhr, kam es zu einer unfreiwilligen Actionvorführung in einem Regensburger Kino. Während einer Filmvorführung bat ein 55-Jähriger aus dem Landkreis einen 26-jährigen Regensburger darum, sein Mobiltelefon auszuschalten. Damit war der Jüngere nicht einverstanden und schlug dem Älteren mit der Hand ins Gesicht.

REGENSBURG Es kam zum Gerangel, wobei auch eine Glasflasche zu Bruch ging. Das Gerangel konnte von Mitarbeitern des Kinos unterbunden werden.

Die PI Regensburg Süd hat die Ermittlungen zum genauen Tatablauf aufgenommen.


0 Kommentare