02.02.2020, 08:35 Uhr

Nächtliche Spritztour beendet Bei der Verkehrskontrolle wehte den Polizeibeamten Marihuanageruch entgegen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Regensburg-Süd in den Morgenstunden des Sonntags, 2. Februar, muss ein 30-jähriger Regensburger gleich mit mehreren Anzeigen rechnen.

REGENSTAUF Bereits beim Öffnen der Fahrzeugfenster drang deutlicher Marihuanageruch aus dem Pkw. Im Fahrzeuginneren konnten mehrere Päckchen mit geringer Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Dem nicht genug stand der Mann während der Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmittel. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die nächtliche Spritztour wurde ebenfalls beendet.


0 Kommentare