27.01.2020, 12:41 Uhr

Angriff in der S-Bahn 28-Jähriger schlägt und tritt Fahrzeugführer

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am Montag, 27. Januar, gegen 1.50 Uhr, rangierte ein 25-jähriger Triebfahrzeugführer seine S-Bahn im Bahnhofsbereich in Neumarkt in der Oberpfalz.

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ Im Bereich der Toiletten traf er zusammen mit der Reinigungskraft auf einen 28-Jährigen mit kameruner Staatsangehörigkeit, der vorher bereits mehrfach der Bahn verwiesen worden war. Dieser griff den Fahrzeugführer an, trat ihm mehrfach an die Schienbeine und schlug ihm ins Gesicht. Der Angreifer verlangte irrtümlich seinen Ausweis von dem Triebfahrzeugführer zurück. Da dieser das Dokument nicht aushändigen konnte, griff der 28-Jährige nach dem Rucksack über der Schulter des Bahnführers. Es kam zu einem Gerangel in dessen Verlauf der Triebfahrzeugführer an der Hand verletzt wurde. Er konnte sich schließlich in die Fahrerkabine retten und einen Notruf absetzen. Auf dem Bahnsteig wurde der Angreifer durch Polizeibeamte in Gewahrsam genommen.


0 Kommentare