26.01.2020, 17:45 Uhr

Zeugen gesucht Einbruch in eine Kleingartenanlage in Regensburg – Polizei kann Verdächtige ermitteln

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Samstag, 25. Januar, gegen 20.45 Uhr, wurden der Polizei zwei verdächtige Personen mitgeteilt, die sich mit Taschenlampen in der Kleingartenanlage „An der Schillerwiese/Weinweg“ in Regensburg aufhielten.

REGENSBURG Die beiden Personen konnten angetroffen und festgenommen werden. Es wurde festgestellt, dass in bislang sechs Gartenhäuschen eingebrochen wurde. Bei dem erlangten Gut handelt es sich um eine geringe Menge Alkohol, wobei der Sachschaden am jeweiligen Haus nach den derzeitigen Ermittlungen circa. 500 Euro betragen dürfte.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei männliche, nichtdeutsche Staatsangehörige. Bei Ihnen wurde Aufbruchswerkzeug aufgefunden und sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet.

Anlieger der Kleingartenanlage werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg-Süd unter der Telefonnummer 0941/ 506-2121 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare