21.01.2020, 15:39 Uhr

Neue Betrugsmasche Opfer sollte Überzahlung eines Kaufs überweisen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine 26-jährige Frau aus Neumarkt in der Oberpfalz wollte ihr Fahrzeug über die Internetplattform „Mobile.de“ verkaufen. Ein bislang Unbekannter meldete sich auf die Annonce und wollte ihr per PayPal den abgemachten Betrag in Höhe von 4.200 Euro zukommen lassen.

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ Am Sonntag, 19. Januar, bekam die Frau eine Mail, vermeintlich von PayPal, dass ihr 5.350 Euro gutgeschrieben worden wären und sie möge die Überzahlung von 1.150 Euro auf ein italienisches Konto für die Abholung überweisen. Die Frau bemerkte den Schwindel und informierte die Polizei. Bayernweit sind bereits mehrere Fälle dieser Betrugsmasche bekannt.


0 Kommentare