19.01.2020, 19:35 Uhr

Unfall in Roding Kradfahrer (17) verletzt – Unfallverursacher haut ab

(Foto: Bjoern Hennrichs/123rf.com)(Foto: Bjoern Hennrichs/123rf.com)

Am Freitag, 17. Januar, gegen 12.05 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer in Roding-Mitterkreith den Weiherhausweg in Richtung Sportplatz. Am Kreisverkehr Weiherhausweg/Bayerwaldstraße/Müllnergasse missachtete ein silberfarbener VW-Golf-Kombi-Fahrer die Vorfahrt des Kradfahrers, der aus der Bayerwaldstraße kommend in den Kreisverkehr einfuhr.

RODING/LANDKREIS CHAM Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern, bremste der Kradfahrer stark ab und stürzte auf die Straße. Dabei verletzte er sich leicht am Kinn und dem rechten Knie. Der Pkw fuhr, ohne anzuhalten, den Weiherhausweg in Richtung Sportplatz/Industriegebiet weiter und entfernte sich somit von der Unfallstelle, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Der verletzte Kradfahrer begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Am Krad entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Wer kann Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher geben? Diese nimmt die Polizei unter der Nummer 09461/ 9421-0 entgegen.


0 Kommentare