16.01.2020, 13:08 Uhr

Zahlreiche Delikte Waghalsige Flucht durch Parsberg – 23-Jähriger schleudert eine Böschung hinunter

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Am Mittwoch, 15. Januar, gegen 23.30 Uhr, sollte in der Hohenfelser Straße in Parsberg ein BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer hielt zuerst an und flüchtete, als die Beamten ausgestiegen waren.

PARSBERG Bei seiner waghalsigen Flucht fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Rechtskurve, driftete nach links gegen den Randstein und schleuderte eine Böschung hinab. Hier konnte der 23-jährige Fahrer durch die Streifenbesatzung gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der 23-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gefälscht waren und der Zulassungsstempel geklaut war. Außerdem hatte der BMW-Fahrer einen verbotenen Schlagstock dabei.


0 Kommentare