15.01.2020, 23:32 Uhr

Wegen Betrugs Litauer wurde mit Haftbefehl gesucht

(Foto: scanrail/123RF)(Foto: scanrail/123RF)

Am Dienstag, 14. Januar 2020, wurde ein 52-jähriger litauischer Staatsangehöriger in Rötz im Landkreis Cham einer Kontrolle unterzogen, da er seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte.

RÖTZ/LANDKREIS CHAM Bei der Kontrolle wurden auch seiner Personalien überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann mit Haftbefehl wegen Betrugs gesucht war. Um den Haftantritt zu entgehen, blieb ihm nur die Zahlung der vierstelligen Strafe übrig. Nach Hinterlegung des Geldbetrages konnte er seine Reise fortsetzen.


0 Kommentare