13.01.2020, 11:33 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Geisterradlerin fährt Fußgänger über den Haufen

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Am Freitag, 10. Januar 2020, fuhr eine Fahrradfahrerin einen Fußgänger an, wodurch beide leicht verletzt wurden.

REGENSBURG Gegen 8.15 Uhr befuhr eine 47-jährige Radfahrerin den Fahrradweg entlang der Furtmayrstraße in nicht zugelassener Richtung. Nach derzeitigem Ermittlungstand wich sie, als ihr eine Fahrradfahrerin entgegenkam, auf den Fußweg aus und stieß dort gegen einen Fußgänger, der gerade aus dem Haus trat. Sowohl die Radfahrerin, wie auch der 33-jährige Fußgänger stürzten hierdurch und zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Zweiradfahrerin wurde zur medizinischen Behandlung in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.

Die entgegenkommende Fahrradfahrerin und eine bislang unbekannte Ersthelferin werden von der Polizei als Zeugen gesucht. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg-Süd in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare