10.01.2020, 13:50 Uhr

15.000 Euro Schaden Gegenstände auf einem Balkon in Waldmünchen geraten in Brand – Ursache bisher unbekannt

(Foto: Kzenon/123rf.com)(Foto: Kzenon/123rf.com)

Am Donnerstag, 9. Januar 2020, gegen 21.00 Uhr, gerieten aus bislang unbekannter Ursache lagernde Gegenstände auf dem Balkon einer Mietwohnung eines Mehrfamilienhauses im östlichen Stadtteil von Waldmünchen in Brand. Der Brand griff auf Teile der hölzernen Balkonverkleidung über. Nur dem glücklichen Umstand ist es zu verdanken, dass das Feuer bereits in seiner Entstehungsphase von einer aufmerksamen Nachbarin bemerkt worden war und diese unverzüglich den Notruf absetzte.

WALDMÜNCHEN Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 15.000 Euro. Der Brand wurde von den alarmierten Feuerwehren gelöscht. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden von der Polizei Waldmünchen geführt. Zum derzeitigen Zeitpunkt kann weder ausgeschlossen werden, dass der Brand durch eine fahrlässige Handlungsweise verursacht, noch dass er auf abgefeuerte Pyrotechnik zurückzuführen sein könnte.

Die Polizeistation Waldmünchen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, falls in den Abendstunden des Donnerstags, 9. Januar 2020, Feststellungen in Bezug auf abgefeuerte Pyrotechnik im Bereich des Baugebietes „Auf der Röhre“ gemacht worden sein sollten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 09972/ 30010-0 erbeten.


0 Kommentare