10.01.2020, 09:42 Uhr

Im Drogenrausch auf der A3 unterwegs Polizei zieht 23-Jährigen aus dem Verkehr

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am Donnerstag, 9. Januar, gegen 17.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 23-jährigen Autofahrer, der mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn A3 bei Nittendorf in Fahrtrichtung Passau unterwegs war. Dabei hatten die Beamten offenbar den richtigen Riecher.

NITTENDORF Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten beim Fahrer Anzeichen auf den Konsum von Drogen. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde. Nach der Blutentnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt wurde der Mann wieder entlassen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 500 Euro sowie ein Fahrverbot.


0 Kommentare