15.12.2019, 15:49 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Verkaufsstände auf dem Christkindlmarkt am Neupfarrplatz in Regensburg aufgebrochen

(Foto: Günter Staudinger)(Foto: Günter Staudinger)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 14. auf 15. Dezember, wurden mehrere Verkaufsstände auf dem Christkindlmarkt am Neupfarrplatz in Regensburg aufgebrochen.

REGENSBURG Bislang unbekannte Täter drangen in die Verkaufsstände ein und erbeuteten einen niedrigen dreistelligen Betrag. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich nach bisherigen Erkenntnissen auf circa 2.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Regensburg Süd hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, wer-den gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg-Süd in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare