14.12.2019, 16:32 Uhr

Unfall in Wörth an der Donau Vorfahrt missachtet – 14.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitag, 13. Dezember, um 11.50 Uhr, befuhr eine 72-Jährige mit ihrem Audi A4 die Hochbergstraße in Wörth an der Donau stadtauswärts. Zu dieser Zeit wollte eine 36-Jährige mit ihrem älteren Audi 80 vom Hirschbuckelweg in diese bevorrechtigte Hochbergstraße einbiegen.

WÖRTH AN DER DONAU Sie missachtete die Vorfahrt und es kam im Einmündungsbereich zur Kollision der Fahrzeuge, die beide erst im Straßengraben zum Stillstand kamen. Die Unfallverursacherin kam vorsorglich ins Krankenhaus Wörth. Blieb aber letztendlich unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 14.000 Euro. Die Feuerwehren aus Wörth und Wiesent sicherten die Unfallstelle ab.


0 Kommentare