04.12.2019, 23:46 Uhr

10.000 Euro Schaden Auffahrunfall auf der A93 bei Pentling – zwei Leichtverletzte

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Dienstag, 3. Dezember, gegen 17.30 Uhr, kam es auf der Autobahn A93 bei Pentling zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Pkw und einem Sattelzug. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

PENTLING Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 69-jähriger Pkw-Fahrer die Autobahn in Fahrtrichtung Regensburg und bemerkte offensichtlich zu spät, dass ein vor ihm fahrender 20-Jähriger seinen Pkw verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr auf diesen auf und schob das Fahrzeug auf einen Sattelzug, der von einem 56-Jährigen gesteuert wurde. Durch die Kollision wurden beide Pkw-Fahrer leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Lkw wurde nur gering beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte bei etwa 10.000 Euro liegen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und zur Bergung der unfallbeteiligten Fahrzeuge musste der rechte Fahrstreifen zeitweise gesperrt werden. Es kam zu Stauungen. An der Unfallstelle unterstützte die die Freiwillige Feuerwehr Pentling.


0 Kommentare