02.12.2019, 13:47 Uhr

Zusammenstoß Auf die Gegenfahrbahn geraten – eingeklemmter Fahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eine schwer und eine leicht verletzte Person und zwei totalbeschädigte Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, 29. November, gegen 14.40 Uhr, auf der Staatsstraße 2660 zwischen Willenhofen und Grünstaude ereignet hat.

HEMAU Aus bislang unbekannten Gründen geriet ein Richtung Hemau fahrender Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Dabei wurde der Unfallverursacher eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus seinem Wrack befreit werden. Die Verunfallten wurden vom verständigten Rettungsdienst in Krankenhäuser nach Regensburg und Nürnberg verbracht. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Hemau, Parsberg und Willenhofen eingesetzt.


0 Kommentare