29.11.2019, 16:45 Uhr

Einfach nur dreist Behindertenausweis gefälscht – Polizei leitet Strafverfahren ein

(Foto: agfang/123RF)(Foto: agfang/123RF)

Vermutlich um immer einen Parkplatz ganz in der Nähe von den gewünschten Zielorten zu haben, hat ein Autofahrer einen Behindertenausweis gefälscht. Die Polizei kam ihm aber auf die Schliche.

BAD KÖTZTING Am Mittwoch, 27. November, um 17.35 Uhr stellten Beamte der PI Bad Kötzting fest, dass in einem Pkw, der auf einem Behindertenparkplatz im Stadtgebiet von Bad Kötzting abgestellt war, ein gefälschter Parkausweis für Schwerbehinderte ausgelegt war. Gegen den für die Tat Verantwortlichen wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet.


0 Kommentare