20.11.2019, 18:13 Uhr

Die Polizei ermittelt Radfahrerin (12) bei Unfall in Regensburg mittelschwer verletzt

(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)

Am Dienstag, 19. November, gegen 16.25 Uhr, wurde eine Zwölfjährige aus Regensburg bei einem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt.

REGENSBURG Das Mädchen wollte mit ihrem Fahrrad den Rennweg überqueren. Zeitgleich befuhren zwei vorfahrtsberechtige Pkw diese Straße auf je einem Fahrstreifen nebeneinander in stadtauswärtiger Richtung. Die Radfahrerin übersah die beiden Pkw, von denen einer noch rechtzeitig bremsen konnte. Der zweite Pkw touchierte die querende Schülerin. Diese zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde in ein Regensburger Klinikum verbracht.

Die PI Regensburg-Süd hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.


0 Kommentare