19.11.2019, 10:16 Uhr

Zu Boden geschleudert Radfahrer erfasst Fußgänger und haut ab – 43-Jähriger erleidet Gesichtsverletzungen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagabend, 18. November, wurde ein 43-jähriger Fußgänger gegen 20.45 Uhr in der Sandgasse in Regensburg von einem unbekannten Radfahrer von hinten erfasst und zu Boden geschleudert.

REGENSBURG Der Regensburger erlitt dadurch Verletzungen im Gesicht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Radfahrer wiederum fuhr nach dem Zusammenstoß einfach mit dem Rad weg, eine Beschreibung liegt derzeitig nicht vor. Ein weiterer Zeuge hatte den Unfall beobachtet und verständigte die Polizei. Zeugenhinweise zu dem flüchtigen Radfahrer an die Polizeiinspektion Regensburg-Nord unter der Telefonnummer 0941/ 506 2221.


0 Kommentare