18.11.2019, 19:11 Uhr

Keine Verletzten Senior hatte die Orientierung verloren – in der Kurve angehalten, dann krachte es

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 17. November, kam es um 18.15 Uhr auf der Staatsstraße 2146 bei Rettenbach zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

RETTENBACH/LANDKREIS CHAM Ausgangspunkt war ein 79 Jähriger Verkehrsteilnehmer, der im Kurvenbereich seinen Pkw zum Stillstand brachte, da er seine Orientierung verloren hatte. Die nachfolgenden beiden Verkehrsteilnehmer stellten ebenfalls ihr Fahrzeug ab, um dem Rentner zu helfen. Ein Dritter überholte jedoch die drei stehenden Fahrzeuge im Kurvenbereich und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Glücklicherweise wurde durch den Zusammenstoß niemand verletzt. Der Schaden an den Pkw beläuft sich auf insgesamt 3.500 Euro. Der 79-jährige Fahrzeugführer wurde vor Ort von Verwandten abgeholt.


0 Kommentare