08.11.2019, 00:18 Uhr

Unfall auf der B20 Im gesperrten Baustellenbereich Transporter des Staatlichen Bauamts gerammt

(Foto: Alexander Blinov/123rf.com)(Foto: Alexander Blinov/123rf.com)

Am Donnerstagmittag, 7. November, fuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der Bundesstraße B20 in Fahrtrichtung Furth im Wald in den gesperrten Bereich der Baustelle vor der Anschlussstelle Furth-Süd. Der 69-jährige Mann aus Sachsen fuhr daraufhin gegen einen Transporter des Staatlichen Bauamts Regensburg, mit dem Straßenkontrollen durchgeführt wurden.

FURTH IM WALD/LANDKREIS CHAM Der Sachse gab bei der Unfallaufnahme an, dass er nur deshalb den gesperrten Bereich befuhr, da er die Mitarbeiter des Bauamts nach dem Weg fragen wollte. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.


0 Kommentare