07.11.2019, 16:22 Uhr

Um Hinweise wird gebeten Kind (10) in Neumarkt angesprochen und angefasst – die Polizei sucht weiter dringend nach Zeugen

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Am Samstagnachmittag, 2. November, wurde in der Stadtmitte in Neumarkt ein Zehnjähriger von einem Mann angesprochen. Anschließend kam es zu Berührungen seitens des Mannes. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest.

NEUMARKT Wie bereits berichtet, hatte ein 61-jähriger Mann am Samstag, 2. November, gegen 13.30 Uhr, ein Kind in der Oberen Marktstraße in Neumarkt angesprochen und ihm Süßigkeiten geschenkt. Danach fasste er das zehnjährige Kind an. Ein Passant hatte die Situation beobachtet und die Polizei verständigt. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Er muss sich nun wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten.

Die Kriminalpolizei Regensburg sucht weiterhin nach dem Mann, der die Tat beobachtet hat. Der Zeuge wurde wie folgt beschrieben: circa 18 bis 25 Jahre alt, lockiges Haar, circa 1,70 Meter groß. Er spricht akzentfrei Deutsch. Der junge Passant, der das Kind nahe der Sparkasse in Neumarkt der Mutter übergeben hat, wird dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888 zu melden.

Hier geht#s zur Erstmeldung:

61-Jähriger soll Jungen (10) angefasst haben


0 Kommentare