05.11.2019, 01:06 Uhr

Über 4.000 Euro stehen aus 37-Jähriger konnte Geldbuße nicht bezahlen – Knast!

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagnachmittag, 1. November, kontrollierte eine Zivilstreife der Grenzpolizeigruppe auf der Bundesstraße B20 einen VW Passat mit Münchener Kennzeichen.

FURTH IM WALD/LANDKREIS HOF Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Beifahrer, einen 37-jährigen Deutschen, ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorlag. Nachdem der Mann den Geldbetrag in Höhe von 4.073 Euro nicht aufbringen konnte, wurde er ins Gefängnis eingeliefert.


0 Kommentare