30.10.2019, 22:50 Uhr

Haftbefehl erlassen Kontrolle in Neutraubling bringt Betäubungsmittel ans Licht

(Foto: jeremynathan/123RF)(Foto: jeremynathan/123RF)

In den frühen Morgenstunden des Samstags, 26. Oktober, sind bei einer Kontrolle eines Fahrradfahrers Betäubungsmittel aufgefunden worden. Bei der Nachschau in seiner Wohnung sind weitere Rauschmittel in nicht unerheblicher Menge aufgefunden worden.

NEUTRAUBLING Gegen 2.45 Uhr ist der 35-jährige Landkreisbewohner nahe der Polizeiinspektion Neutraubling kontrolliert worden. Einen ersten Ansatz zur Flucht gab der Verdächtige schnell auf. Bei ihm ist schließlich Amphetamin aufgefunden worden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg sollte die Wohnung des Drogenbesitzers aufgesucht werden. Um dem zuvorzukommen, setzte der Mann zu einem weiteren Fluchtversuch an, wobei er sich am Bein verletzte. Am Ende konnten in seinen privaten Räumen rund 100 Gramm Amphetamin, etwa 200 Gramm Marihuana, Ecstasy-Tabletten und etwas Haschisch aufgefunden werden.

Am Sonntag ist der Beschuldigte von einem Ermittlungsrichter angehört worden, der einen Haftbefehl erlassen hat.


0 Kommentare