25.10.2019, 13:22 Uhr

Am Füst-Johannes-Ring Neun Splitterbomben in Neutraubling entdeckt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitag, 25. Oktober, wurde gegen 12.30 Uhr ein erneuter Bombenfund im Stadtgebiet Neutraubling gemeldet.

NEUTRAUBLING Im Rahmen einer Bodensondierung für den Neubau eines Gewerbegebietes im Bereich des Füst-Johannes-Ring wurden bei Grabungen insgesamt neun Splitterbomben gefunden. Die Zehn-Kilo-Bomben werden im Laufe der nächsten Stunde vom Sprengmeister Michael Weiß in Augenschein genommen. Dann wird entschieden, ob die Bomben gesprengt oder entschärft werden. Mit Evakuierungsmaßnahmen oder großflächigen Verkehrssperrungen ist nach derzeitigem Stand nicht zu rechnen. Der genaue Entschärfungszeitpunkt kann noch nicht bestimmt werden.


0 Kommentare