08.10.2019, 13:15 Uhr

Sperrradius von 250 Metern Amerikanische Fliegerbombe zwischen der Autobahn und der Bundesstraße bei Barbing entdeckt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In den Mittagsstunden des Dienstags, 8. Oktober, ist bei Sondierungsarbeiten zwischen der A3 und der Bundesstraße B8 kurz vor Barbing eine amerikanische Fliegerbombe festgestellt worden.

BARBING Zur Entschärfung, der 45-Kilo-Bombe mit rund 22 Kilo Sprengmasse sind die Sperrung der Autobahn und der B8 je in beide Fahrtrichtungen vorgesehen. Im Sicherheitsbereich sind wenige Häuser vom festgelegten Sperrradius von 250 Metern erfasst und müssen geräumt werden: In Barbing sind dies die Margaretenstraße 32 bis 50 und 17 bis 31 sowie Am Hölzl 5, 7 und 9 In Neutraubling sind dies der Aubachweg 19 bis 31 und die Naabstraße 12 bis 18 und 13 bis 15;

Nach erster Einschätzung werden die Arbeiten der Kampfmittelräumer in den frühen Nachmittagsstunden beginnen und etwa 60 Minuten Arbeitszeit beanspruchen. Die Sperrungen werden kurz vor dem Entschärfungsbeginn in Kraft gesetzt. „Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die Dauer der Arbeiten und der Zeitpunkt des Beginns von vielfältigen Faktoren abhängig sind und noch nicht definitiv bestimmt werden können“, so die Polizei.


0 Kommentare