07.10.2019, 14:52 Uhr

Abgelehnter Asylantrag Abgeschobener Iraker hielt sich trotz Einreiseverbots in Deuerling auf

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Bei der Kontrolle einer Asylbewerberunterkunft in Deuerling am Sonntag, 6. Oktober, wurde ein irakischer Staatsangehöriger angetroffen, der nach abgelehntem Asylantrag im Juli 2019 nach Rumänien abgeschoben worden war.

DEUERLING Da ihm eine neuerliche Einreise ins beziehungsweise der Aufenthalt im Bundesgebiet untersagt war, wurde er festgenommen und dem Ermittlungsrichter zur Entscheidung über die Haftfrage vorgeführt. Außerdem wird sich der 33-jährige Mann wegen Verstößen nach dem Aufenthaltsgesetz verantworten müssen.


0 Kommentare