29.09.2019, 19:39 Uhr

Fenster vorab präpariert Büroraum in Regensburg durchwühlt, geringen Bargeldbetrag erbeutet

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Laufe von Freitag auf Samstag, 27. auf 28. September, drang ein bislang unbekannter Täter in die Räume eines Ladenbüros im Bereich der Stadtmitte von Regensburg ein.

REGENSBURG Im Objekt verschaffte er sich gewaltsam Zutritt zu einem Büroraum und durchwühlte einen Schrank. Daraus entnahm er letztlich einen Bargeldbetrag im unteren dreistelligen Bereich und Medikamente. Das Fenster, das der Täter benutzte, um in das Tatobjekt zu gelangen, hatte er nach derzeitigem Stand der Ermittlungen bereits am Vortag entsprechend für sein Vorhaben präpariert. Die Polizei rät deshalb, Geschäfts- und Büroräume zum Geschäftsschluss regelmäßig nochmals zu kontrollieren.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und bittet, verdächtigte Beobachtungen die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen unter der Rufnummer 0941/ 506-2888 mitzuteilen.


0 Kommentare