28.09.2019, 08:38 Uhr

Einsatz wegen Ruhestörung Drogen lagen auf dem Wohnzimmertisch

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 27. September, wurde eine Polizeistreife gegen 4.30 Uhr morgens in Regensburg wegen einer Ruhestörung in ein Mehrparteienhaus in die Aussiger Straße gerufen.

REGENSBURG Nachdem die Beamten bei dem vermeintlichen Lärmenden klingelten, bat er diese in die Wohnung herein. Nachdem die Polizisten die Wohnung betraten, stellten sie verbotene Rauschmittel, unter anderem Amphetamin, auf dem Wohnzimmertisch ausgebreitet fest. Der Wohnungsnehmer, ein 28- jähriger Bulgare, erhält nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare