26.09.2019, 19:48 Uhr

Zeugen gesucht Die Polizei ermittelt zu einer Auseinandersetzung in der Friedenstraße

(Foto: Christian Eckl)(Foto: Christian Eckl)

In den Abendstunden des Mittwochs, 25. September, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Erwachsenen und Jugendlichen in Regensburg. Nach Tätlichkeiten fehlte das Handy eines Beteiligten.

REGENSBURG Gegen 20.50 Uhr kam es zu einer Streitigkeit mehrerer Personen in der Friedenstraße in Regensburg. Vor dem Würfel bei den Regensburg Arcaden gingen die Kontrahenten aufeinander los. Danach entfernten sich die jungen Erwachsenen im Alter von 24 bis 30 Jahren. Einem der vor Ort befindlichen Gruppe zwischen 17 und 19 Jahren fehlte schließlich ein hochwertiges Smartphone. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnten die älteren Beteiligten schließlich mit ihrem Auto festgestellt und angehalten werden. Bei einem der am Geschehen Beteiligten ist letztlich auch das Mobiltelefon aufgefunden worden.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise: Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Hinweise werden unter der Rufnummer 0941/ 506-2888 entgegengenommen.


0 Kommentare