21.09.2019, 17:29 Uhr

Um Hinweise wird gebeten Container auf einer Baustelle aufgebrochen – zwei Tatverdächtige festgenommen

(Foto: Sakdawut Tangtongsap/123rf.com)(Foto: Sakdawut Tangtongsap/123rf.com)

In der Nacht vom 19. auf den 20. September wurde durch mehreren Personen ein Container aufgebrochen, der auf einer Baustelle im Prüller Weg in Regensburg-Burgweinting abgestellt war.

REGENSBURG Aus dem Container wurden mehrere hochwertige Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Ebenso wurde an einem dort abgestellten Bagger das Tankschloss aufgebrochen und aus dem Tank Diesel in bislang unbekannter Menge abgezapft. Durch die Polizeiinspektion Regensburg-Süd konnten schnell zwei Tatverdächtige ermittelt und vorläufig festgenommen werden.

Im Verlauf der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass die beiden Tatverdächtigen noch weitere Straftaten begangen und weiteres Werkzeug entwendet haben. Jedoch konnte nur ein Teil der erbeuteten Werkzeuge sichergestellt werden, da sie die restliche Tatbeute an einem bislang unbekannten Ort zwischenlagerten und sich hierzu ausschwiegen. Die beiden Tatverdächtigen werden im Laufe des Tages zur Haftprüfung einem Richter vorgeführt.

Die Polizeiinspektion Regensburg-Süd bittet nun darum, dass sich Personen, die im Umkreis von Burgweinting und Harting verdächtige Wahrnehmungen zu genanntem Fall oder zur Ablagerung von Werkzeugen, Benzinkanistern oder ähnlichem gemacht haben, sich mit dieser unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare