20.09.2019, 16:19 Uhr

Die Polizei ist vor Ort Radldemo und Menschenkette – zahlreiche Zufahrtswege in die Altstadt gesperrt

(Foto: Fridays for Future)(Foto: Fridays for Future)

Am Freitag, 20. September, findet im Zeitraum 16.30 bis 20 Uhr, eine Versammlung zum Klimaschutz der „Fridays for Future“-Bewegung an verschiedenen Örtlichkeiten der Innenstadt in Regensburg statt.

REGENSBURG Die Auftaktkundgebung wird um 16.30 Uhr am Ernst-Reuter-Platz sein. Gegen 17 Uhr bildet sich eine Menschenkette am Grüngürtel der Altstadt entlang, Richtung Osten bis zum Villapark und Richtung Westen bis zur Westendstraße. Der Lückenschluss der Kette ist für 17.30 Uhr geplant und soll bis 18 Uhr aufrechterhalten werden. In dieser Zeit ist eine Zufahrt in den Bereich der Altstadt nicht möglich. Um 18 Uhr machen sich die Versammlungsteilnehmer schließlich vom Ostentor, dem Jakobstor, sowie dem Ernst-Reuter-Platz sternförmig auf den Weg zum Dom. Dort findet von 19 bis 20Uhr die stationäre Abschlusskundgebung statt. Für den Fahrverkehr ist in diesem Zeitraum der Bereich ab dem Römerturm bzw. der Residenzstraße gesperrt.

Von 17 bis 18 Uhr werden zusätzlich folgende Zufahrtswege gesperrt sein:

• die Prebrunnstraße auf Höhe Dalbergstraße,

• die Kumpfmühler Straße stadteinwärts nach der Abzweigung Wittelsbacher Str.,

• die Helenenstraße vor der Einmündung in die Kumpfmühler Straße,

• die Landshuter Straße/D.-Martin-Luther-Straße,

• die Maximilianstraße kurz vor der Einmündung in den Ernst-Reuter-Platz,

• der Minoritenweg in der Einmündung zur Gabelsbergerstraße und

• die Ostengasse am Ostentor

Wegen des Versammlungsgeschehens ist mit Verkehrsbehinderungen im Zeitraum von 17 bis 19 Uhr in den genannten Bereichen zu rechnen und ortskundige Fahrzeugführer werden gebeten, diese großräumig zu umfahren.

Bereits seit 15 Uhr findet eine sich fortbewegende Versammlung auf Fahrrädern zum Thema „Mehr Platz und Sicherheit für Radfahrer in Stadt und Landkreis“ statt. Start war hier am Hauptbahnhof, über die Hemauerstraße/Alfons-Auer-Straße geht es in die Bajuwarenstraße/Johann-Hösl-Straße und schlussendlich über die Kumpfmühler Straße wieder in Richtung Innenstadt. Ende des Aufzugs ist gegen 16:30 Uhr am Ernst-Reuter-Platz. Während der Fahrradversammlung kann es insbesondere im Bereich der Bajuwarenstraße zu Verkehrsbehinderungen kommen.


0 Kommentare