16.09.2019, 23:24 Uhr

Durchsuchung wegen Drogen 42-Jährige versteckt sich vor der Polizei auf dem Dach unter einem Solarpanel

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat am Freitag, 13. September, einen Mann und eine Frau in der Augsburger Straße in Regensburg wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln festgenommen. Die Frau hatte sich zuvor in selbstgefährdender Weise versteckt.

REGENSBURG Gegen 13 Uhr durchsuchten die Ermittler der Kriminalpolizei eine Wohnung in der Augsburger Straße. Grund dafür war der Verdacht eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz. Eine 42-Jährige aus Schwandorf flüchtete sich zunächst auf das Dach des Gebäudes, wo sie sich unter einem Solarpanel versteckte, bevor sie von den Einsatzkräften gefunden und schließlich festgenommen werden konnte.

Auch der 61 Jahre alte Wohnungsinhaber wurde festgenommen, nachdem über 50 Gramm Heroin sichergestellt wurden. Beide sind bereits wegen Betäubungsmittelverstößen polizeilich bekannt. Sie wurden schließlich am Samstag, den 14.06.2019 auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen die Beschuldigten erlassen hat. Sie wurden in Justizvollzugsanstalten verbracht.


0 Kommentare