15.09.2019, 10:34 Uhr

Zu spät 21-Jähriger will vor den Augen der Polizei seine Drogen entsorgen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Samstagabend, 14. September, wurde im Regensburger Stadtnorden ein 21-jähriger Regensburger einer Personenkontrolle unterzogen.

REGENSBURG Bereits bei Annäherung des Streifenwagens bemerkten die Beamten, wie sich der Beschuldigte des Betäubungsmittels entledigte. Bei dem aufgefundenen Betäubungsmittel handelte es sich augenscheinlich um Cannabis. Nach den erforderlichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder entlassen. Er bekommt eine Anzeige.


0 Kommentare